Lebenslauf

_______________________________________________________________________________________________________


Dipl. Ing. Dr. Karl LINTNER,


Tel: +33 (0) 6 08 77 68 66 • Email: karl.lintner@kalidees.com


Studium

Diplomingenieur (Chemie) der Technischen Universität Wien (A).
Doktorat in Biochemie (PhD) der Technischen Universität Wien (A).

Berufserfahrung


1973-1983: Jahre Grundlagenforschung zum Thema "biologisch aktive Peptide" im Kernforschungszentrum Saclay (F);

1983-1989: : Laborleiter Anwendungstechnik, sodann Leiter der Hauptabteilung Industrie-Management (Entwicklung und internationale technische Anwendungsberatung auf dem Gebiet der Hygiene und Desinfektion in der Lebensmittelindustrie) bei Henkel KGaA, Düsseldorf.

1990- 1996: Technischer Direktor der Fa. SEDERMA (Entwicklung von innovativen kosmetischen Wirkstoffen).

1997- 2007: Geschäftsführer der Fa. SEDERMA

2007-2010: Technischer Berater für Enterprise Technology/CRODA

Gegenwärtig: Unabhängiger Konsulent der kosmetischen Industrie

Erfolge


Geglückte Integration der Fa. SEDERMA in die CRODA Gruppe
    oDies erforderte Personalbetreuung und  –motivation, Umsetzung von Großkonzernrichtlinien in
    einer Kleinfirma, kulturelle Anpassung sowie weltweite Reisen und Präsenz

• Einführung des Peptid-Konzepts für kosmetische Anwendungen  (“MATRIXYL®”)
    o sind ein wichtiges Instrument innovativer Kosmetikproduktentwicklung geworden, die auf
    wissenschaftlichen Studien basiert und erhöhte Wirksamkeit anstrebt

• Als Erfinder auf über 60 Patenten genannt

• Veröffentlichung zahlreicher Artikel in Fachzeitschriften und Beiträge in Sachbüchern  der Kosmetik

• Herausgeber des Buches  „Global Regulatory Issues for the Cosmetic Industry“, Vol. 2

Sachverständiger Zeuge in Prozessangelegenheiten

Vortragender zu kosmetischer Thematik und ihrem Umfeld bei zahlreichen internationalen Veranstaltungen, wissenschaftlichen und technisch-kommerziellen Konferenzen sowie Symposien
    o Bekannt als charismatischer Redner (in Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch)

• Mitglied des Aufsichtsrates in folgenden Organisationen :
    o SFC (Société Française de Cosmétologie),
    o Cosmetic Valley (France) , Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirats (2006-2010)
    o EFfCI (European Federation for Cosmetic Ingredients (2006-2010)
    o Mitglied und Chairman von COSA (Committee of Scientific Affairs: SCC/USA): 2008-2011

Lehrbeauftragter  in Ingenieurschulen zu Themen der Kosmetik

• Empfänger mehrerer  Innovationspreise für Fa. SEDERMA

• Finalist des In-Cosmetics Life Time Achievement Award 2010

______________________
¹ SEDERMA ist weltweit anerkannt als Marktführer in der Entwicklung innovativer Kosmetik-Wirkstoffe